Juni 2024

Drei Tage Pilgern

In der Gruppe unterwegs

Vom 10. - 12. August pilgern wir mit Oltnern zusammen von Baselland nach Solothurn. Der Start ist am Bahnhof Grellingen, samstags um 10.15 Uhr. Nach einer geistlichen Einführung von Pfarrerin Melanie Ludwig aus Olten, gehen wir 15 km durch das wunderschöne Chaltbrunnental.
Im Kloster Beinwil sind danach einfache Doppezimmer reserviert. Von dort pilgern wir über den Scheltenpass weiter zur Tannmatt in Richtung Welschenrohr, wo im Pfarrhaus, einem B&B und Gästezimmer bei den Nachbarn übernachtet werden kann. Unterwegs gibt es Impulse und auch Schweigezeiten.

Kosten pro Person: ca. CHF 90.00

Vom Weissenstein könnte am Montag die Bahn nach Oberdorf genutzt werden, wenn die Knie zu sehr schmerzen. Die Verpflegung mit Nachtessen und Zmorge (auch vegetarisch) wird gewährleistet.

Die drei Tage der Wanderung erfordern eine Kondition für 15 - 19 km und eine Höhendifferenz bis zu 900 Meter pro Tag. Da der Rucksack mit Verpflegung, Wasserflasche, Wechselwäsche und persönlichen Dingen selbst zu tragen ist, empfiehlt sich die Verwendung von Stöcken, besonders im Abstieg vom Weissenstein.

Die Anmeldung ist bis zum 22. Juli bei Pfarrer Burkhard Müller-Ludwig, Tel. 032 639 12 82, möglich oder Infoblatt per Email: burkhard.mueller@ggs.ch